Unterstütze unser kleines China-Blog und bestelle über unseren Amazon-Link (== Werbung + Provision für uns ;-))!

Baiduuu und raus bist Du!

Gepostet am 05. 03. 2012  |  Veröffentlicht in Allgemein  |  1 Kommentar

Nachdem ich doch schon eine geraume Zeit (+/- 5 Jahre um genau zu sein) in China lebe und mich hauptberuflich mit dem Internet beschäftige (ist nicht so cool wie es sich anhört, obwohl ich meine Arbeit liebe da ich mir die Kunden auf die ich keinen Bock hatte vergraulte) mal ein Post über Baidu.com

Baidu ist das Chinesische Pendant zu Google. So wird es zumindest propagiert. Man ist, in China, absoluter Marktführer und hat somit eine Nutzerschaft die an der halben Milliarde kratzt. Mich aber nicht. Ich surfe alle Schaltjahre mal auf Baidu, wenn ich gerade keinen VPN (so eine Art Tunnel unter der Chinesischen Firwall hindurch ins “freie” Netz) und man Google.com wieder mal blockierte versuche ich mich doch mal an Baidu.com.

Mein Eindruck, der sich jedes mal aufs Neue bestätigt, ist, dass die Suchmaschine absoluter Schrott ist. Punkt. Das einzige was einigermaßen vernünftig ist, ist die MP3 Suche ;-) Da ich aber absolut nicht audiophil bin, geht tangiert mich das auch periphär.

Auch interessiet mich der Fakt nicht das die Ergebnisse an den Wünschen und Vorstellungen der regierenden Partei orientiert. Was mich aber interessiert ist der Output! Es mag daran liegen das ich meine Suchanfragen primär in englischer Frage stelle, aber die Suchtechnologie sollte doch in allen Weltsprachen einigermaßen vernünftig funktionieren, oder?

Was gefällt mir aber an Baidu nicht? Alles. Das fängt beim Logo an und geht über den Aufbau der Suchergebnisseiten weiter. Das sieht alles aus wie bei Google vor 5 Jahren ;-) Das einizge wo Baidu, neben der MP3 und Videosuche, die Nase vorn hat sind die Bilder. Meiling meinte mal, als ich auf Google nach einer Pfanne suchte (sie meinte eine Kollegin von Ihr will einen Wok aus Deutschland [kein Witz]) und hat mir das alles ganz genau beschrieben. Um es zu verifizieren meinte ich ich schau kurz bei images.google.com nach ;) Ihr Kommentar war nur, dass dies auf Baidu besser gehen würde und da hat sie recht.

Und die Moral von der Geschicht? Gibt es nicht. Es ist Montag und da kann man noch keinen sinnhaften Post von mir erwarten, right (geschrieben hab ich den Post übrigens schon am Freitag, hehe).

Genug der Worte
cheers
Sven

Werde Pate für diesen Artikel! (mehr erfahren...)

Wir freuen uns natürlich auch über eine Weiterempfehlung ;-)
GD Star Rating
loading...

Kommentar

  • Meiling & Sven
    3. April 2012 um 16:13

    PS: Was bei Baidu wirklich gut ist, sind die Bilderübersichten. Da lacht mich Meiling immer aus wenn ich auf Google.com suche ;-)

    GD Star Rating
    loading...
  • Kommentieren

    Spielregeln auf unserem China-Blog

    Hier wird gedutzt.
    Wenn Du ;-) da keine Lust drauf hast einfach eine Grußformel verwenden aus der sich dies erschließt. Ich und unsere Leser sind intelligent genug dies zwischen den Zeilen lesen zu können.

    Würdest Du deinen Kommentar 1:1 deiner Mutter so ins Gesicht sagen?
    Auch wenn hier alles anonym abläuft bin ich es der das letzte Wort hat. Verleumdungen, rassistisches Zeug und Dinge die unter die Gürtellinie gehen sind für den Stammtisch gedacht und haben hier nichts zu suchen. Ich habe in 6 Jahren nur einen einzigen Kommentar etwas modifiziert und will das auch so beibehalten. Dennoch habe ich das letzte Wort. Sorry herefore.

    Es gibt keinen Klarnamenzwang
    Du kannst hier fast jeden Namen zum kommentieren benutzen. Es gab sogar schon Leute die sich als "Adolf Hitler" vorstellten. Solange es nicht gegen Punkt 2 verstößt ist mir das egal.

    Das war es schon ;-)
    Ich bin kein Freund von zu vielen Regeln und gehe wie gesagt davon aus das es sich hier um eine Plattform von intelligenten und netten Menschen handelt die sich für Informationen aus China interessieren. Viel Spaß auf unserem Blog!

    Häufige Fragen zu Kommentaren auf unserem China-Blog

    Frage: Wie schreibe ich einen Kommentar?
    Antwort: Hier ist eigentlich erlaubt was gefällt. Es sollte aber nicht unbedingt unter die Gürtellinie gehen. Da greif ich (Sven) dann nämlich zur Not ein. Wenn Du dir nicht sicher bist klick einfach auf Spielregeln!

    Frage: Warum werden Kommentare moderiert?
    Antwort: Es wird lediglich der erste Kommentar kommentiert. Danach gehen deine Anmerkungen ohne weiteres Zutun sofort online. Das hat den Hintergrund das hier niemand Lust auf SPAM hat... Du bekommst aber eine Mail zugeschickt in der ein Bestätigungslink vorhanden ist. Klick den an und dein Kommentar ist online!

    Frage: Kommentiere ich hier anonym?
    Antwort: Absolut. Deine E-Mail ist nur mir bekannt und ich ignoriere die in der Regel. Du kannst auch gerne mit einem Synonym kommentieren wenn dir das lieber ist!

    Frage: Wie bekomme ich so ein cooles Bildchen neben meinen Namen?
    Antwort: Ganz einfach, geh auf Gravatar.com und registriere dich mit der E-Mail Adresse die Du für Kommentare verwenden würdest. Da kannst Du dann einen Avatar (das Bildchen) hochladen. Ist doch netter wenn man sieht mit wem man es zu tun hat, oder? ;-)

    Frage: Kann man dich auch per E-Mail kontaktieren?
    Antwort: Da bin ich nicht unbedingt der größte Fan davon. Sorry hierfür, aber es gibt weit über 700 Artikel bei denen deine Frage zum Großteil abgedeckt ist. Wenn nicht schreib mich an. Ob ich antworte kann ich dir allerdings nicht versprechen. Dies ist mein privates China-Blog!